Perfekte Grillparty für Familie und Freunde

Bewerte diesen Artikel

3 Bewertungen

 

Perfekte Grillparty für Familie und Freunde

Neben Sonne, Urlaub und Badevergnügen gehört das Grillen und Gillpartys zu den beliebtesten Sommeraktivitäten. Das liegt nicht nur am kulinarischen Genuss, sondern auch am geselligen Zusammensein. Speziell an Geburtstagen oder besonderen Anlässen lässt sich ein herkömmliches Grillfest schon mit geringem Aufwand zu einem tollen Themenabend machen. Mit den unseren Tipps und Tricks wird auch Ihre Grillparty garantiert zum Highlight.

Gegrilltes: Für jeden Geschmack etwas dabei!

Ob die Grillparty ein voller Erfolg wird, hängt im Wesentlichen von den gebotenen Speisen und Getränken und natürlich von einem guten Grillmeister ab: Vom Steak bis hin zur Ofenkartoffel, vom Bier bis zum Cocktail – der kulinarischen Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Egal, ob es Ihr Familien- oder Freundeskreis deftig oder lieber leicht mag, mit ein wenig Geschick schmeckt Gegrilltes nahezu jedem. Figurbewusste schwören hierbei auf Fisch, Geflügel und Gemüse – alle diese Lebensmittel lassen sich hervorragend auf dem Grill zubereiten.

Getränke: Durstlöscher bei der Grillparty

Zu jeder geselligen Grillparty gehören neben den kulinarischen Genüssen natürlich auch die richtigen Getränke. Bier bzw. Panasch und Wein sind immer hervorragende Durstlöscher. Daneben wird natürlich auch Wasser und diverse Säfte gereicht.

Unter Figurbewussten sind alkoholfreie Cocktails der Renner, welche sich schnell und ohne viel Mühe zubereiten lassen. Auch selbstgemachter Eistee ist immer ein Hit.

Tipp: Verfeinern Sie Mineralwasser oder Wasser indem Sie ein paar Stängel frischer Minze in den Wasserkrug stecken. Das gibt einen leichten, erfrischenden Minzgeschmack und sieht toll aus.

Beilagen: Dips, Saucen, Tsatsiki & Co.

Richtig gut schmeckt Ihr Gegrilltes erst mit der richtigen Beilage, auch hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Vom griechischen Tsatsiki über herkömmliche Barbecue Saucen bis hin zum exotischen Chutney – die Palette ist reichhaltig. Wer nicht nur «Fertigbeilagen» servieren möchte, sondern seinen Gästen auch Selbstgemachtes auf den Tisch zaubert, ist mit selbstgemachten Dips und Saucen gut beraten.

Beilagen: Salate, Gemüse & Obst

Mit Sicherheit erfreuen werden Sie Ihre Familie und Freunde mit frischem Gemüse oder Obst, welches durch Zutaten wie frische oder seltene Gewürze, Nüsse oder Pistazien verfeinert wird. Gerade in der wärmeren Jahreszeit runden saisonale Salate das reichhaltige Angebot hervorragend ab. Hier sind der eigenen Kreativität wiederum keine Grenzen gesetzt. Tipp: Salat mit Melonenstücken verfeinen.

Immer noch beliebt sind die alten Klassiker wie grüner Salat, Tomaten-Mozzarella-Salat, fein geraspelte Gurken oder Melone mit Parmaschinken umwickelt.

Das Dessert

Wer nach reichhaltigem Grill immer noch Lust auf etwas Deftiges hat, für den sind gegrillte Bananen (mit Schokoladestücken) genau das richtige. Auch Glacé ist nie falsch. Wenn es lieber etwas Leichteres sein soll bieten sich Früchtesalat mit Joghurt oder Sorbet an. Etwas ganz Besonderes ist natürlich selbst gemachtes Glacé und Sorbet.

Ambiente

Vergessen Sie nicht, dass auch das Ambiente zur Stimmung und zur gelungenen Grillparty beiträgt. Also bringen Sie Lampione, Lichttüten, Laternen, Fackeln oder Kerzen zum Einsatz. Auch kleine Details wie Eiswürfel mit eingelegten Früchten oder Minzblättern sind ein toller Eyecatcher.


In diesem Sinne «En Guete» und einen schönen Grillabend!